Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Beispiel 3 aus einem Projekt u.a. zur Steigerung des gesellschaftlichen Bewusstseins für die biologische Vielfalt (Bestandteil aller BPBV-Projekte)

Projektziel Nr. X

Sensibilisierung der Bevölkerung im Projektgebiet für die Bedeutung der biologischen Vielfalt durch Theaterstücke

Bezug zum BPBV

Gesellschaftliches Bewusstsein für die biologische Vielfalt stärken

Bezug zur NBS

B 5 (vgl. NBS)

Indikatoren

1. Wissen der Zielgruppe(n) über die biologischer Vielfalt

2. Wertschätzung der Zielgruppen für die biologische Vielfalt

Zielwert des Indikators

1.1 Steigerung des Wissens für die biologische Vielfalt bei 300 von 500 Personen aus dem Publikum bis zum Jahr xy

2.1 Steigerung der Wertschätzung für die biologische Vielfalt bei 300 von 500 Personen aus dem Publikum bis zum Jahr xy

Erhebungsmethode

Befragung mittels standardisierter Fragebögen

Zeitpunkt der Erhebung

Direkt nach Aufführung der Theaterstücke

Bewertungsmethode

Befragung einer Vergleichsgruppe aus der Region, die das Theaterstück nicht gesehen hat (Mit-Ohne-Vergleich)

Erläuterung:

Das Bewusstsein und die Wertschätzung der biologischen Vielfalt  der Bevölkerung im Projektgebiet soll durch verschiedene Projektmaßnahmen, hier durch ein Theaterstück, gestärkt werden. Dieses Ziel bezieht sich auf die konkrete Vision B 5 der NBS. Das Wissen zur biologischen Vielfalt und ihre Wertschätzung stellen die zu messenden Indikatoren dar. Wenn 300 von 500  Zuschauenden nach dem Theaterstück mehr über die biologische Vielfalt wissen und diese mehr wertschätzen, stellt dies einen Projekterfolg dar. Die Befragungen der Teilnehmenden  mittels standardisierter Fragebögen sollen direkt nach dem Besuch des Theaterstückes durchgeführt werden und dabei der Zugewinn an Wissen und Wertschätzung ermittelt werden. Eine Vergleichsgruppe  soll zusätzlich befragt werden, die möglichst ähnlich zur Gruppe der Teilnehmenden ist, die aber nicht an der Maßnahme teilgenommen hat.

Letzte Änderung: 21.01.2019

 Artikel drucken