Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Wettbewerb Deutscher Naturschutzpreis 2013 gestartet

Ab sofort können sich interessierte Bürger, gemeinnützige Organisationen und Interessengemeinschaften um den Deutschen Naturschutzpreis 2013 bewerben. Der Preis wird einmal jährlich für originelle, zukunftsweisende und öffentlichkeitswirksame Projektideen aus den Bereichen Arten- und Biotopschutz, Naturbildung und Naturerlebnis vergeben. Herausgeber ist das Bundesamt für Naturschutz (BfN). Die Preisgelder zur Umsetzung der Projekte in Höhe von insgesamt 250.000 Euro stiftet der Outdoor-Ausrüster Jack Wolfskin.

Schwerpunktthema ist in diesem Jahr der Lebensraum Wasser einschließlich seiner Uferbereiche, Auen- und Küstenlandschaften. Er ist ein vielfältiger und artenreicher Lebensraum, beliebter Erholungsraum, ein faszinierender Lern-, Erlebnis- und Erfahrungsraum sowie ein wichtiger Speicher für Trinkwasser. Unter dem Motto „Lebensraum Wasser – Vielfalt entdecken, erleben, erhalten“ werden kreative Projektideen gesucht, die die Vielfalt und Bedeutung der Natur im, am und auf dem Wasser aufzeigen.

Preise werden in drei Kategorien vergeben: Förderpreis, Bürgerpreis und Ehrenpreis. Förderpreis und Bürgerpreis werden im Rahmen eines zweistufigen Wettbewerbs ermittelt. Der Ehrenpreis wird von der Jury als Sonderpreis für herausragendes persönliches Engagement im Naturschutz verliehen.

Der Förderpreis prämiert umfassende Projektideen, die sich durch Neuartigkeit, Nachahmungspotenzial und eine breite Zusammenarbeit hervorheben. In dieser Kategorie können Projekte bis zu 150.000 Euro für die