Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



4. Nationales Forum zur biologischen Vielfalt

Nationale Auftaktveranstaltung zur UN-Dekade der biologischen Vielfalt 2011-2020.

Am 8. November 2011 findet in der "Kalkscheune" in Berlin das vierte Nationale Forum zur biologischen Vielfalt statt. Die Veranstaltung dient als Auftakt zur UN-Dekade der biologischen Vielfalt in Deutschland und ist offen für alle Interessierte. Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Anmeldung stehen ab sofort auf der Internetseite www.nationalesforum-biologischevielfalt.de bereit.

Die Vereinten Nationen haben die Jahre 2011 bis 2020 zur Dekade der biologischen Vielfalt erklärt. Diese soll dazu beitragen, den von der 10. Vertragsstaatenkonferenz des Übereinkommens über die biologische Vielfalt (CBD) verabschiedeten strategischen Plan 2020 umzusetzen. Durch effektive und dringliche Maßnahmen soll die Biodiversität weltweit bis zum Jahre 2020 gesichert werden.

Deutschland wird sich mit einer Vielzahl von Aktivitäten an der Umsetzung dieses strategischen Plans beteiligen. Die besonderen Chancen der UN-Dekade sollen dabei insbesondere dafür genutzt werden, in der Gesellschaft ein größeres Verständnis für die Biodiversität zu erreichen und das Engagement für den Erhalt der biologischen Vielfalt zu verstärken.
 
Im Rahmen der Veranstaltung diskutiert Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen mit Vertreterinnen und Vertretern gesellschaftlicher Gruppen über wirksame Ansätze für die biologische Vielfalt. Erstmals werden auch die Dekade-BotschafterInnen vorgestellt. Unter dem Motto „Open stage – eine Bühne für gute und originelle Ansätze zur UN-Dekade“ erhalten die Teilnehmerinnen und Teiln