Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Aktuelles

UN-Dekade Biologische Vielfalt: Projekt der Woche


Schafherde in Altranft © Grützmacher / NABU
Schafherde in Altranft
Biene an Leindotterpflanze © DAW

Das Bundesprogramm Biologische Vielfalt hat zwei neue Projekte in die Förderung aufgenommen. In beiden Projekten geht es um mehr Biodiversität in der Agrarlandschaft:

Im Projekt „Fairpachten“ werden Menschen, die landwirtschaftliche Flächen verpachten, dazu beraten, wie ihr Wunsch nach naturschonender Bewirtschaftung in ihre landwirtschaftlichen Pachtverträge einfließen kann. Zum Projekt.

Das Projekt "Lasuren auf Basis von nachhaltig produziertem Leindotteröl" vereint zwei Ziele: Mehr Biodiversität durch Mischfruchtanbau von Erbsen und Leindotterpflanzen sowie den Ersatz von weniger nachhaltigen Rohstoffen bei der Herstellung von Lasuren, Holzölen und Lacken. Zum Projekt.


Acker mit Traktor

Ökonomen, Soziologen und weitere Experten haben die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) der EU auf ihre Wirtschaftlichkeit, Wirksamkeit und die Erfüllung der globalen Nachhaltigkeitsziele hin untersucht. In ihrer jetzt erschienenen Studie kommen sie zu dem Schluss: Die GAP erreicht kein einziges ihrer selbst gesteckten Ziele. Was sich ändern muss, erläutert der Erstautor der Studie, Guy Pe'er, jetzt im NeFo-Interview. Zum Interview und zur Studie.


Logo der Seite biologischevielfalt.de

Videoclips, Veröffentlichungen und empfehlenswerte Unterrichtsmaterialien auf einen Blick - dies und mehr finden Sie jetzt in unserer Infothek. Schauen Sie doch mal rein: Zur Infothek

 


Mit 15 Unterstützern ist die initiative UBi 2020 im Jahr 2013 gestartet - heute sind es 36. Neu hinzugekommen ist jetzt der Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW).

Zur Übersicht aller Unterstützer


Be Part of the Mountain – auf Wildtiere Rücksicht nehmen

Das Logo der Initiative "Be Part of the Mountain"

Das Netz der alpinen Schutzgebiete "ALPARC" hat gemeinsam mit anderen Vereinen die Initiative und Kommunikationskampagne "Be Part of the Mountain" gestartet. Ziel ist u. a., das Bewusstsein im Outdoorsport gegenüber der Störung von Wildtieren zu erhöhen. Hierzu wurde eine Kommunikationskampagne gestartet; Organisationen können sich der Initiative anschließen. 

Zur Initiative und zum Film


Traktor auf Feld

Auf die gravierenden Risiken für die biologische Vielfalt durch glyphosathaltige Pflanzenschutzmittel weist das Bundesamt für Naturschutz hin. Die Anwendung in Deutschland solle schnellstmöglich beendet werden. Empfehlungen dazu stehen in einem Positionspapier, das das BfN jetzt veröffentlicht hat. Zur Meldung