Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



weitere NBS-relevante Strategien und Prozesse


In der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt (NBS) geht es gleichermaßen um Schutz, nachhaltige Nutzung und soziale Aspekte der biologischen Vielfalt. Das entspricht dem Leitprinzip der Nachhaltigkeit und auch den drei Säulen des UN-Übereinkommens über die biologische Vielfalt.

Herausragend bei der deutschen Strategie ist die Vernetzung und Einbettung in bestehende nationale und internationale Vereinbarungen wie


Europäische Biodiversitätsstrategien im Vergleich

Europakarte

Die Publikation " Prudence, Justice and the Good Life: A typology of ethical reasoning in selected European national biodiversity strategies" der IUCN vergleicht insbesondere aus umweltethischer Perspektive die europäischen Biodiversitätsstrategien aus Deutschland, Östereich, der Schweiz und der EU. Die Publikation der IUCN geht auf ein Gutachten des BfN zurück.