Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Literatur

Ackermann, W.; Schweiger, M.; Sukopp, U.; Fuchs, D. & Sachteleben, J. (2013): Indikatoren zur biologischen Vielfalt. Entwicklung und Bilanzierung. Münster, BfN-Schriftenvertrieb im Landwirtschaftsverlag: 229 S. (Naturschutz und Biologische Vielfalt 132).

Bach, M. & Frede, H. G. (2005): Methodische Aspekte und Aussagemöglichkeiten von Stickstoff-Bilanzen. Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft (FNL), Bonn, 56 S.

Balzer, S.; Ellwanger, G.; Raths, U.; Schröder, E. & Ssymank, A. (2008): Verfahren und erste Ergebnisse des nationalen Berichts nach Artikel 17 der FFH -Richtlinie. Natur und Landschaft 83: 111-117.

Becker, N.; Haupt, H.; Hofbauer, N.; Ludwig, G. & Nehring, S. (2013): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Band 2: Meeresorganismen. Münster, BfN-Schriftenvertrieb im Landwirtschaftsverlag: 236 S. (Naturschutz und Biologische Vielfalt 70/2).

Benzler, A. (2012): Measuring extent and quality of HNV farmland in Germany. In: Oppermann, R.; Beaufoy, G. & Jones, G. (Hrsg.): High Nature Value Farming in Europe. Verlag Regionalkultur, Ubstadt-Weiher: 507-510.

BfN / Bundesamt für Naturschutz (2009): Nationaler Bericht 2007 gemäß FFH -Richtlinie.  URL , zuletzt aufgerufen am 02.05.2014.

BfN / Bundesamt für Naturschutz (2014): Nationaler Bericht 2013 gemäß FFH -Richtlinie.  URL , zuletzt aufgerufen am 02.05.2014.

Binot, M.; Bless, R.; Boye, P.; Gruttke, H. & Pretscher, P. (1998): Rote Liste gefährdeter Tiere Deutschlands. BfN / Bundesamt für Naturschutz, Bonn, 434 S.

Binot-Hafke, M.; Balzer, S.; Becker, N.; Gruttke, H.; Haupt, H. et al. (2011): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Band 3: Wirbellose Tiere (Teil 1). Münster, BfN-Schriftenvertrieb im Landwirtschaftsverlag: 716 S. (Naturschutz und Biologische Vielfalt 70/3).

BLE / Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (Hrsg.) (2010): Rote Liste der gefährdeten einheimischen Nutztierrassen in Deutschland. Ausgabe 2010. BLE, Bonn, 131 S.

BLE / Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (Hrsg.) (2013): Rote Liste – Einheimische Nutztierrassen in Deutschland. BLE, Bonn, 175 S.

BMEL / Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (2014): Der Wald in Deutschland. Ausgewählte Ergebnisse der dritten Bundeswaldinventur. BMEL, Berlin, 52 S.,  URL, zuletzt aufgerufen am 12.01.2015

BMELV / Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (2006): Statistisches Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten der Bundesrepublik Deutschland. Landwirtschaftsverlag, Münster-Hiltrup, 50. Jg., 573 S.

BMELV / Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (2008): Tiergenetische Ressourcen in Deutschland: Nationales Fachprogramm zur Erhaltung und nachhaltigen Nutzung tiergenetischer Ressourcen in Deutschland. Neuauflage, BMELV, Bonn, 75 S.,  URL, zuletzt aufgerufen am: 03.4.2014.

BMU / Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (Hrsg.) (2007): Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt. BMU, Bonn, 178 S.

BMU / Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (Hrsg.) (2010): Indikatorenbericht 2010 zur Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt. BMU, Berlin, 87 S.

BMU / Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (Hrsg.) (2013): Gemeinsam für die biologische Vielfalt. Rechenschaftsbericht 2013. BMU, Berlin, 151 S.

BMU & BfN / Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit & Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.) (2009): Auenzustandsbericht. Flussauen in Deutschland. Berlin, 35 S.,  URL, zuletzt aufgerufen am 03.04.2014.

BMU & BfN / Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit & Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.) (2010): Naturbewusstsein 2011. Bevölkerungsumfrage zu Natur und biologischer Vielfalt. BMU / BfN, Berlin / Bonn, 81 S.

BMU & UBA / Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit & Umweltbundesamt (2010a): Die Wasserrahmenrichtlinie – Ergebnisse der Bewirtschaftungsplanung 2009 in Deutschland. Bonn, Dessau, 79 S.

BMU & UBA / Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit & Umweltbundesamt (2010b): Umweltpolitik – Wasserwirtschaft in Deutschland. Teil 2 – Gewässergüte. Neuauflage, Berlin, 126 S.

BMUB & BfN / Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktor­sicherheit & Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.) (2014): Naturbewusstsein 2013. Bevölkerungsumfrage zu Natur und biologischer Vielfalt. BMUB / BfN, Berlin / Bonn, 89 S.

Böttcher, M.; Reck, H. & Hänel, K. (2009): Die Erhaltung und Wiederherstellung der Durchlässigkeit der Landschaft bei Verkehrsplanungen – Methoden zur Nutzung von Landschaftsdaten für die Sicherung der biologischen Vielfalt. In: Siedentop, S. & Egermann, M. (Hrsg.): Freiraumschutz und Freiraumentwicklung durch Raumordnungsplanung. Bilanz, aktuelle Herausforderungen und methodisch-instrumentelle Perspektiven. Arbeitsmaterial der Akademie für Raumforschung und Landesplanung Nr. 349: 30-45.

Brunotte, E.; Dister, E.; Günther-Diringer, D.; Koenzen, U. & Mehl, D. (2009): Flussauen in Deutschland. Erfassung und Bewertung des Auenzustandes. Naturschutz und Biologische Vielfalt 87, 141 S. + 102 S. + Kartenband.

Bundesregierung (2002): Perspektiven für Deutschland – Nachhaltigkeitsstrategie für Deutschland. Bundesregierung, Berlin, 234 S.

DWD / Deutscher Wetterdienst (2013): Wetter und Klima. Deutscher Wetterdienst: Wetterlexikon.  URL, zuletzt aufgerufen am 03.04.2014.

Ellwanger, G.; Balzer, S.; Isselbächer, T.; Raths, U.; Schröder, E. et al. (2008): Der nationale Bericht 2007 nach Art. 17 FFH -Richtlinie. Ein Überblick über die Ergebnisse unter besonderer Berücksichtigung der Käfer. Naturschutz und Landschaftsplanung 40(1): 5-8.

Ellwanger, G.; Ssymank, A.; Buschmann, A.; Ersfeld, M.; Frederking, W. et al. (2014): Der nationale Bericht 2013 zu Lebensraumtypen und Arten der FFH -Richtlinie. Ein Überblick über die Ergebnisse. Natur und Landschaft 89(5): 185-192.

Essl, F.; Klingenstein, F.; Nehring, S.; Otto, C.; Rabitsch, W. & Stöhr, O. (2008): Schwarze Listen invasiver Arten – ein Instrument zur Risikobewertung für die Naturschutz-Praxis. Natur und Landschaft 83(9/10): 418-424.

Esswein, H.; Jaeger, J. & Schwarz-von Raumer, H.-G. (2003): Der Grad der Landschaftszerschneidung als Indikator im Naturschutz: Unzerschnittene verkehrsarme Räume (UZR) oder effektive Maschenweite (Meff)? NNA-Berichte 16(2): 55-70.

Estrella, N. & Menzel, A. (2006): Responses of leaf colouring in four deciduous tree species to climate and weather in Germany. Climate Research 32: 253-267.

Europäische Kommission (2010): Commission Decision of 1 September 2010 on criteria and methodology standards on good environmental status of marine waters. Official Journal of the European Union L232/14-24.

Europäische Kommission (2012): Online report on Article 17 of the Habitats Directive.  URL, zuletzt aufgerufen am 07.04.2014.

EUROPARC-Deutschland (2013): Managementqualität deutscher Nationalparks. Berlin, 88 S.

Haupt, H.; Ludwig, G.; Gruttke, H.; Binot-Hafke, M.; Otto, C. & Pauly, A. (2009): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Band 1: Wirbeltiere. Münster, BfN-Schriftenvertrieb im Landwirtschaftsverlag: 386 S. (Naturschutz und Biologische Vielfalt 70/1).

IFAB, PAN & ILN / Institut für Agrarökologie und Biodiversität, Planungsbüro für angewandten Naturschutz & Institut für Landschaftsökologie und Natur­schutz (2008): Endbericht zum F+E -Vorhaben „Entwicklung des High Nature Value Farmland-Indikators“ FKZ 3507 80 800 im Auftrag des BfN / Bundesamt für Naturschutz. Mannheim, München, Singen, 106 S.

Koenzen, U. (2005): Fluss- und Stromauen in Deutschland – Typologie und Leitbilder. Angewandte Landschaftsökologie 65, 327 S.

Kuckartz, U. & Rädiker, S. (2009): Bedeutsamkeit umweltpolitischer Ziele und Aufgaben („Gesellschaftsindikator“). Indikatoren für die nationale Strategie zur biologischen Vielfalt. Forschungs- und Entwicklungsvorhaben im Auftrag des BfN / Bundesamt für Naturschutz (FKZ 3507 81 070). München, 85 S.

Ludwig, G. & Matzke-Hajek, G. (2011): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Band 6: Pilze (Teil 2) – Flechten und Myxomyzeten. Münster, BfN-Schriftenvertrieb im Landwirtschaftsverlag: 240 S. (Naturschutz und Biologische Vielfalt 70/6).

Ludwig, G. & Schnittler, M. (1996): Rote Liste gefährdeter Pflanzen Deutschlands. BfN / Bundesamt für Naturschutz, Bonn, 744 S.

MEA / Millennium Ecosystem Assessment (2005): Ecosystems and human well-being: biodiversity synthesis. World Resources Institute 86, Washington, 100 S.

Menzel, A.; Estrella, N. & Fabian, P. (2001): Spatial and temporal variability of the phenological seasons in Germany from 1951 to 1996. Global Change Biology 7: 657-666.

Menzel, A.; Sparks, T. H.; Estrella, N.; Koch, E.; Aasa, A. et al. (2006): European phenological response to climate change matches the warming pattern. Global Change Biology 12: 1969-1976.

Nehring, S.; Essl, F.; Klingenstein, F.; Nowack, C.; Rabitsch, W.; Stöhr, O.; Wiesner, C. & Wolter, C. (2010): Schwarze Liste invasiver Arten: Kriteriensystem und Schwarze Listen invasiver Fische für Deutschland und für Österreich. BfN-Skripten 285, 185 S.

Nehring, S.; Kowarik, I.; Rabitsch, W. & Essl, F. (Hrsg.) (2013): Naturschutzfachliche Invasivitätsbewertungen für in Deutschland wildlebende gebietsfremde Gefäßpflanzen. BfN-Skripten 352, 202 S.

Oppermann, R.; Kasperczyk, N.; Matzdorf, B.; Reutter, M.; Meyer, C. et al. (2013): Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) 2013 und Erreichung der Biodiversitäts- und Umweltziele. Münster, BfN-Schriftenvertrieb im Landwirtschaftsverlag: 218 S. (Naturschutz und Biologische Vielfalt 135).

Parmesan, C. & Yohe, G. (2003): A globally coherent fingerprint of climate change impacts across natural systems. Nature 421: 37-42.

Pauly, A.; Ludwig, G.; Haupt, H. & Gruttke, H. (2009): Auswertungen zu den Roten Listen dieses Bandes. In: Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Bd. 1: Wirbeltiere. Naturschutz und Biologische Vielfalt 70(1). BfN / Bundesamt für Naturschutz, Bonn: 321-337.

Posch, M.; Slootweg, J. & Hettelingh, J.-P. (Hrsg.) (2013): Modelling and Mapping of Atmospherically-induced Ecosystem Impacts in Europe. CCE Status Report 2012. Coordination Centre for Effects, RIVM, Bilthoven, The Netherlands, 141 S.

Root, T. L. & Hughes, L. (2005): Present and Future Phenological Changes in Wild Plants and Animals. In: Lovejoy, T. E. & Hannah, L. (Eds): Climate Change and Biodiversity. Yale University Press, New Haven / Conneticut, 418 S.

Schlutow, A. (2008): Ergebnisse der Arbeiten für das Multikomponenten-Protokoll. In: Gauger et al. (Hrsg.): Nationale Umsetzung UNECE-Luftreinhaltekonvention (Wirkungen). Teil 2. Umweltforschungsplan des BMU, Forschungsbericht 204 63 252. UBA / Umweltbundesamt, Dessau-Roßlau: 14-57.

Simpson, D.; Benedictow, A.; Berge, H.; Bergström, R.; Emberson, L. D. et al. (2012): The EMEP MSC-W chemical transport model – technical description. Atmospheric Chemistry and Physics 12(16): 7825-7865.

Statistisches Bundesamt (Hrsg.) (2012): Gebäude und Wohnungen. Bestand an Wohnungen und Wohngebäuden, Bauabgang von Wohnungen und Wohngebäuden, Lange Reihen ab 1969-2011. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden, 19 S.

Statistisches Bundesamt (Hrsg.)  (2013a): Umweltnutzung und Wirtschaft. Tabellen zu den Umweltökonomischen Gesamtrechnungen. Teil 5: Flächennutzung, Umweltschutzmaßnahmen. Ausgabe 2013. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden, 56 S.

Statistisches Bundesamt (Hrsg.) (2013b): Statistisches Jahrbuch für die Bundesrepublik Deutschland 2013. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden, 689 S.

Statistisches Bundesamt (Hrsg.) (2014): Nachhaltige Entwicklung in Deutschland. Indikatorenbericht 2014. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden, 80 S.

Stolton, S.; Metera, D. & Geier, B. (2003): The potential of organic farming for biodiversity. Proceedings of a joint workshop organised by the German Federal Agency for Nature Conservation (BfN), the International Federation of Organic Agricultural Movements (IFOAM) and the IUCN - The World Conservation Union. Landwirtschaftsverlag, Münster, 90 S.

Sudfeldt, C., F. Bairlein, R. Dröschmeister, C. König, T. Langgemach & J. Wahl (2012): Vögel in Deutschland – 2012. DDA, BfN, LAG VSW / Dachverband Deutscher Avifaunisten, Bundesamt für Naturschutz, Länderarbeitsgemeinschaft der Vogelschutzwarten, Münster: 55 S.

Sudfeldt, C., Dröschmeister, R., Wahl, J., Berlin, K., Gottschalk, T. et al. (2012): Vogelmonitoring in Deutschland. Programme und Anwendungen. Münster, BfN-Schriftenvertrieb im Landwirtschaftsverlag: 257 S. (Naturschutz und Biologische Vielfalt119).

Sukopp, U. (2007): Der Nachhaltigkeitsindikator für die Artenvielfalt. Ein Indikator für den Zustand von Natur und Landschaft. In: Gedeon, K.; Mitschke, A. & Sudfeldt, C. (Hrsg.): Brutvögel in Deutschland. Zweiter Bericht. Stiftung Vogelmonitoring Deutschland, Hohenstein-Ernstthal: 34-35.

Sukopp, U. (2013): Indikatoren des Naturschutzes – Aktueller Stand und weiterer Bedarf. In: G. Meinel, U. Schumacher & M. Behnisch (Hrsg.): Flächennutzungsmonitoring V. Methodik – Analyseergebnisse – Flächenmanagement. Rhombos-Verlag, Berlin: 71-81. (IÖR Schriften Bd. 61, Hrsg.: Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. V.).

Thomas, F.; Denzel, K.; Hartmann, E.; Luick, R. & Schmoock, K. (2009): Kurzfassungen der Agrarumwelt- und Naturschutzprogramme in der Bundesrepublik Deutschland. Darstellung und Analyse der Entwicklung von Maßnahmen der Agrarumwelt- und Naturschutzprogramme in der Bundesrepublik Deutschland. BfN-Skripten 253: Bonn, 376 S.

UBA / Umweltbundesamt (2003): Reduzierung der Flächeninanspruchnahme durch Siedlung und Verkehr. Texte Umweltbundesamt 90/03, 324 S.  URL, zuletzt aufgerufen am 08.09.2015.

UBA / Umweltbundesamt (2013a): Indikator: Überschreitung der Belastungsgrenzen für Eutrophierung.  URL, zuletzt aufgerufen am 08.09.2015.

UBA / Umweltbundesamt (2013b): Nährstoffeinträge aus der Landwirtschaft und Stickstoffüberschuss.  URL, zuletzt aufgerufen am 03.05.2014.

UBA / Umweltbundesamt (2014): Indikator: Anstieg der Siedlungs- und Verkehrsfläche.  URL, zuletzt aufgerufen am 08.09.2015.

Wiggering, H. & Müller, F. (2004): Umweltziele und Indikatoren: wissenschaftliche Anforderungen an ihre Festlegung und Fallbeispiele. – Springer Verlag, Heidelberg, 656 S.

Winter, S.; Flade, M.; Schumacher, H. & Möller, G. (2003): F+E -Vorhaben Biologische Vielfalt und Forstwirtschaft – „Naturschutzstandards für die Bewirtschaftung von Buchenwäldern im nordostdeutschen Tiefland“. Band I. Sachbericht der Landesanstalt für Großschutzgebiete, Eberswalde: 445 S. + Anhänge.

Nach oben