Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Aktuelles

Kuckucks-Lichtnelke auf Wiese

Am Wochenende hat im mexikanischen Cancún die 13. weltweite Biodiversitätskonferenz (COP 13) begonnen. Zum Auftakt einigten sich Minister aus aller Welt darauf, die biologische Vielfalt auch in anderen Politikbereichen wie Landwirtschaft, Fischerei, Forst und Tourismus zu verankern und Subventionen abzubauen, die der Biodiversität schaden. Die Konferenz dauert noch bis zum 17. Dezember.  Weitere Informationen.

Schwalbenschwanz auf Kleeblüte

Die Biologische Vielfalt vor der eigenen Haustür schützen und erlebbar machen - das ist das Ziel der europäischen Kampagne "Let it Grow", die unter anderem vom Europäischen Zooverband (EAZA) auf den Weg gebracht wurde. Auch der Verband der Zoologischen Gärten beteiligt sich mit 15 Mitgliedszoos.  Zur Meldung


Workshop während des Dialogforums

Bürgerinnen und Bürger für die ehrenamtliche Naturschutzarbeit gewinnen, die Akzeptanz von Naturschutzmaßnahmen verbessern und für all das neue Medien nutzen - wie das gelingen kann, zeigte das Dialogforum "Bundesprogramm Biologische Vielfalt - Kommunikation, Bürgerbeteiligung und der Einsatz moderner Medien".  Weitere Informationen


Aktuelle Termine

4. bis 17. Dezember 2016: 13. Konferenz der Vertragsstaaten zur Biodiversität in Cancún, Mexiko (Cop 13).

 Weitere Informationen

31. Januar 2017: 8. Nationales Forum zur Biologischen Vielfalt - Achtung: Wald!

 Weitere Informationen

23. März 2017: Dialogforum "Unternehmen Biologische Vielfalt 2020" im VKU Forum in Berlin.

 Weitere Informationen

Veröffentlichungen

Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt

Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt, BMU 2007 (Nachdruck 2015)

 Download (4,9 MB, bf) (deutsch)

 Download (3,2 MB) (englisch)

 Weitere Veröffentlichungen