Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Warum sich Unternehmer für Naturkapital interessieren sollten

Welche Bedeutung hat die Natur für Unternehmen? Wo profitieren sie von ihr? Welche Auswirkungen hat unternehmerisches Handeln auf die Ökosysteme? Und was können Unternehmen tun, um die Grundlage unseres Wohlergehens und ihrer eigenen wirtschaftlichen Wertschöpfung dauerhaft zu erhalten?

Diese Fragen beantwortet die Broschüre „Die Unternehmensperspektive – Auf neue Herausforderungen vorbereitet sein“ des Forschungsprojektes Naturkapital Deutschland – TEEB DE. Das Projekt führt die internationale TEEB-Studie (The Economics of Ecosystem and Biodiversity) auf nationaler Ebene fort. Anhand von wissenschaftlichen Studien will die Initiative Entscheidungsträgern in Politik und Wirtschaft die ökonomische Bedeutung der Ökosysteme in Deutschland bewusst machen.

Link zur Broschüre.

„Naturkapital Deutschland – TEEB DE“ ist die nationale Fortführung der internationalen Studie TEEB (The Economics of Ecosystems and Biodiversity). Sie wurde vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) und vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) in Auftrag gegeben und soll die vielfältigen Werte der Natur für Deutschland aufzeigen sowie anhand von Beispielen darlegen, wie wir sie nutzen und mehren können. Ziel der Studie ist es, wissenschaftlich fundierte Argumente für einen – auch wirtschaftlich – verantwortungsvollen Umgang mit unserer natürlichen Lebensgrundlage zu liefern und für alle sichtbar zu machen. Die Studienleitung liegt im Zeitraum 2012-2015 am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ).

Link zur Webseite von Naturkapital Deutschland – TEEB.DE

Letzte Änderung: 12.06.2013

 Artikel drucken