Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



UN-Dekade, Sonderthema, Wettbewerb, Natur für alle, soziale Natur

Sonderthema der UN-Dekade: Soziale Natur - Natur für alle

Vielfältige Natur bietet Raum für Begegnung, Erholung und Erlebnis. Mit dem Sonderthema „Soziale Natur – Natur für alle“ lenkt die UN-Dekade Biologische Vielfalt den Blick auf die Chancen, die Natur für den sozialen Zusammenhalt bietet. Die Dekade hat sich zum Ziel gesetzt, hier bestehendes Engagement bekannter zu machen und neue Aktivitäten anzuregen. Es geht außerdem darum, Know-how zu sammeln, zu verbreiten sowie Netzwerke aus- und aufzubauen. Im Vordergrund stehen dabei die drei Bereiche: „Grüne Ort“, „Naturerlebnisse und Aktionen“ sowie „Kontaktpunkte mit der Natur“.

Vorbildliche Projekte werden ausgezeichnet

Die UN-Dekade Biologische Vielfalt zeichnet im Rahmen ihres neuen Sonderwettbewerbs „Soziale Natur - Natur für alle“ vorbildliche Projekte an der Schnittstelle von Natur und sozialen Fragen aus. Mit den Auszeichnungen vor Ort und der Öffentlichkeitsarbeit der Geschäftsstelle verschafft die Dekade den Projekten zusätzliche Reputation und bundesweite Bekanntheit.

Kontaktnetzwerk für Projektträger und Akteure

Neben dem Sonderwettbewerb wird ein Kompetenzteam aus Multiplikatoren und Fachexperten das Themenfeld bekannter machen und sich über weitere neue Aktivitäten beraten. Ebenfalls neu ist das Kontaktnetzwerk aus Praxisakteuren und Projektträgern, die darin unterstützt werden, sich weiter zu vernetzen und miteinander zu kooperieren.

Jetzt bewerben!

Letzte Änderung: 27.03.2017

 Artikel drucken