Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Trendanalyse zum Wissen über Biodiversität

  • Menschen im Süden Deutschlands sorgen sich mehr um die biologische Vielfalt als im Norden

09.12.2011 - Die Begriffe Biodiversität und biologische Vielfalt sind in den letzten fünf Jahren in der deutschen Bevölkerung bekannter geworden, heute kennen den Begriff in Deutschland rund sieben Millonen Menschen mehr als noch vor fünf Jahren. Aber: Nur ein gutes Drittel der Deutschen hat schon einmal von den Begriffen gehört. Die Bayern äußern sich deutlich häufiger besorgt zur Bedrohung der biologischen Vielfalt als die übrigen Deutschen. Zu diesen Ergebnissen kommt das Netzwerk BioFrankfurt, das erstmals eine repräsentative Trendanalyse zu Wissen und Einstellungen der Deutschen zum Thema Biodiversität von Anfang 2007 bis Herbst 2011 ausgewertet hat.

Pressemitteilung idw

Letzte Änderung: 09.12.2011

 Artikel drucken