Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



8. Länderforum


Teilnehmende des 8. Länderforums in Berlin.
Teilnehmende des 8. Länderforums in Berlin.

Das achte Länderforum fand in den Räumlichkeiten der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin statt. Der erste Veranstaltungsblock am Vormittag widmete sich dem gewohnten Austausch zu den Strategien und Aktionsplänen der Länder sowie der Resonanz der Länder auf die Naturschutz-Offensive 2020. Der inhaltliche Schwerpunkt des Nachmittags lag bei den Potenzialen von Kommunen, zur Erhaltung der biologischen Vielfalt beizutragen.

Mit der Verabschiedung der Biodiversitätsstrategie Rheinland-Pfalz und des Naturschutzfachkonzepts des Saarlandes wurden im zweiten Halbjahr 2015 weitere Schritte zur Umsetzung der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt (NBS) in den Bundesländern vollzogen. Somit verfügen nun insgesamt 14 Bundesländer über eigene Strategien oder Maßnahmenkonzepte zur Erhaltung der biologischen Vielfalt.

Zum Schwerpunktthema „Kommunen und biologische Vielfalt“ waren drei externe Referenten aus zwei Kommunen eingeladen. Alle drei Referenten betonten, dass es für die Akzeptanz des Engagements unerlässlich sei, die Bevölkerung einzubeziehen und über Sinn und Zweck der Naturschutzaktivitäten zu informieren. Beide Kommunen profitieren mittlerweile von ihrem biodiversitätsfreundlichen Image, das unter anderem durch den Wettbewerb „Bundeshauptstadt der Biodiversität“ befördert wurde.

 Dokumentation des 8. Länderforums (pdf, 332 KB)