Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Achtung: Wald!

Mehr Natur in den deutschen Wald!

Staatssekretär Jochen Flasbarth während des 8. Nationalen Forums zur Biologischen Vielfalt "Achtung: Wald!" (Foto: BfN)
Jochen Flasbarth während seiner Rede

Wälder sind Lebensraum für Pflanzen und Tiere und damit Schatzkammern der biologischen Vielfalt. Als grüne Lunge unseres Planeten reinigen sie Luft, Boden und Wasser, sind Orte der Erholung, liefern Holz und andere Rohstoffe. Das 8. Nationale Forum zur Biologischen Vielfalt stand unter dem Motto "Achtung: Wald!" und hatte vor allem zum Ziel, den Dialog zwischen Waldbesitzern, Forstwirtschaft und Naturschutz zu stärken. Leitfrage des Forums war: Wie lassen sich die Lebensbedingungen für Pflanzen und Tiere im Wald weiter verbessern?

Bessere Zusammenarbeit zwischen den Akteuren

Staatssekretär Jochen Flasbarth: „Wir brauchen mehr Natur im deutschen Wald. Dazu wünsche ich mir eine bessere Zusammenarbeit zwischen Naturschutz, Waldbesitzern und Forstwirtschaft. Denn Wälder haben mehr als Holz zu bieten. Sie binden Kohlendioxid und puffern den Klimawandel. Sie sind Raum für Erholung und Inspiration, sie schützen vor Hochwasser, Lawinen und Erdrutschen, filtern Grundwasser und Luft. Die biologische Vielfalt der Wälder ist für all diese Leistungen die unverzichtbare Grundlage.“

Naturnahe Forstwirtschaft und wilde Waldflächen

Um die biologische Vielfalt zu erhalten, wird beides benötigt: Naturnahe Forstwirtschaft auf einem Großteil der deutschen Waldfläche, aber auch wilde Waldflächen, auf denen Natur dauerhaft Natur sein darf. „An der Verwirklichung dieser Ziele möchten wir gemeinsam mit den Ländern, Kommunen und Verbänden und gerne auch mit privaten Flächeneigentümern arbeiten“, sagte Flasbarth weiter.

Ziele für eine natürliche Waldentwicklung

Die Nationalen Foren zur biologischen Vielfalt sind die zentralen Treffen aller Akteure im Umsetzungs- und Dialogprozess der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt (NBS) der Bundesregierung. Diese Strategie enthält die Ziele der Bundesregierung für die Erhaltung und Verbesserung der biologischen Vielfalt sowie deren nachhaltige Nutzung, um den Verlust an Arten, Lebensräumen und genetischer Vielfalt zu stoppen. Dazu gehören auch Ziele für eine natürliche Waldentwicklung und eine naturnähere Forstwirtschaft.

Weitere Informationen

 Programm (PDF, 130 KB)

 Dokumentation (PDF, 1.133 KB)

 Anhang 1,  Anhang 2