Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



2. Länderforum


Teilnehmende Länderforum II
Teilnehmende Länderforum II

Dieses zweite Länderforum zur biologischen Vielfalt am 18. Mai 2011 in Leipzig hat den Vertreterinnen und Vertretern der Länder und des Bundes die Möglichkeit geboten, über Fortschritte und Herausforderungen bei den Strategien zu diskutieren, Planungen zur gemeinsamen Umsetzung der UN-Dekade zu erörtern und offene Fragen beim Bundesprogramm Biologische Vielfalt zu beantworten.

Eine enge Verknüpfung der Umsetzung der UN-Dekade der biologischen Vielfalt mit der NBS als Aktionsplan wurde von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern begrüßt. Ein gesonderter Aktionsplan für die UN-Dekade ist nicht notwendig. Auch die Biodiversitätsstrategien der Länder können in die Dekadeplanung eingebunden werden. Die besondere Chance, die die UN-Dekade  zur Kommunikation von biologischer Vielfalt und Naturschutz bietet, wurde gewürdigt. Entsprechende Kommunikationsaktivitäten könnten von Bund und Ländern gemeinsam begleitet werden und sollten über eine gute fachliche Fundierung verfügen.

Bei den Biodiversitätsstrategien der Länder wurde jeweils der unterschiedliche Entwicklungsstand dargestellt. Der Austausch bot den Teilnehmenden unter anderem eine gute Möglichkeit, eigene Aktivitäten besser einordnen zu können und Informationen über erfolgreiche Entwicklungs- und Umsetzungsinstrumente zu erhalten.

Schließlich wurde in der Diskussion zur Umsetzung des Bundesprogramms Biologische Vielfalt deutlich, dass die Länder bereits bei der Bewertung von Projektskizzen einbezogen werden. Sie erhalten nach einer positiven Bewertung der Skizzen und vor der weiteren Antragstellung die Möglichkeit zur Stellungnahme.

 Kurzdokumentation (PDF, 200 KB)