Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



3. Länderforum


Teilnehmende des 3. Länderforums
Teilnehmende des 3. Länderforums in der Runde sitzend

Das 3. Länderforum am 13. März 2012 in Hannover hat die bewährte Gelegenheit zum Austausch von Bund und Ländern rund um die biologische Vielfalt in Deutschland geboten. Die UN-Dekade Biologische Vielfalt 2011 – 2020 bietet eine besondere Chance der Kommunikation von biologischer Vielfalt und Naturschutz und damit die Möglichkeit, in der Bevölkerung ein breiteres Verständnis zu gewinnen. In diesem Zusammenhang hat sich auf dem Länderforum die neue UN-Dekade-Geschäftsstelle vorgestellt, die beim Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK) bei der Deutschen Bundesstiftung Umwelt angesiedelt ist. Darüber hinaus wurden neue Ideen des BMU zur Umsetzung der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt mit Unternehmen erläutert. Schließlich wurde über den aktuellen Stand beim Bundesprogramm Biologische Vielfalt berichtet und diskutiert.

In dem bewährten Erfahrungsaustausch zwischen den Ländervertretern wurden die Entwicklungen zu den einzelnen Länderstrategien zur Erhaltung der biologischen Vielfalt vorgestellt. In diesem Zusammenhang wurden die vielfältigen unterstützenden Aktivitäten vorgestellt, bewährte Vorgehensweisen und Erfahrungen ausgetauscht und gemeinsame Schritte geplant.

Als Termin für das vierte Länderforum wurde Januar 2013 vereinbart.

 Programm (PDF, 507 KB)

 Dokumentation (PDF, 348 KB)